Skip to main content

Xiaomi stellt die Benutzeroberfläche MIUI 12 vor

xiaomi miui 12

Nahezu alle Android-Hersteller (außer Google selbst) setzen auf eine eigene Benutzeroberfläche. Davon ist auch Xiaomi nicht ausgenommen, die jetzt MIUI 12 präsentiert haben. Die neue Version hat einige Neuerungen an Bord, im Fokus standen unter anderem neue Systemanimationen. Fast alle wurden überarbeitet, zu sehen ist es zum Beispiel bei den Schnelleinstellungen. Berührt man eine davon, dann blendet sich eine schicke Animation ein.

Eine sehr interessante Neuerung sind auch die sogenannten „Super Wallpapers“. Dafür hat Xiaomi 3D-Modelle von Planeten (Mars und Erde) hinzugefügt, die sich im Sperrbildschirm vom Weltall aus zeigen. Entsperrt man das Gerät allerdings, dann folgt eine coole Zoom-Animation und man ist beim Einblenden der Startseite auf der Oberfläche des jeweiligen Planeten. Selbstverständlich handelt es sich um eine flüssige Gesamtanimation.

Es gibt auch einen Dark Mode 2.0. Dieser ermöglicht unter anderem, dass die Beleuchtung eines Wallpapers gedimmt werden kann. Auch eine automatische Anpassung der Oberfläche an die aktuelle Uhrzeit ist nun kein Problem mehr.

Über 30 Xiaomi-Modelle sollen MIUI 12 erhalten

Der Hersteller plant eine Auslieferung in mehreren Wellen. Im Juni 2020 sollen die Mi-10-Modelle, die Mi-9-Modelle, die Redmi-K30-Modelle und die Redmi-K20-Modelle dran sein. Später erweitert sich der Kreis langsam aber sicher.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!