Skip to main content

WhatsApp-Nutzer müssen sich 2020 auf große Neuerungen einstellen

whatssapp neuerungen

WhatsApp wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch 2020 erfolgreich sein. Es gibt auch schon Neuerungen, die sich in Entwicklung befinden und nächstes Jahr in den Messenger integriert werden. Leider kommen nicht alle dem Nutzer zugute, die Auswirkungen lassen sich aber noch nicht absehen.

Die Werbung kommt

Bereits im Mai dieses Jahres hat WhatsApp gezeigt, wie man sich die Werbung beziehungsweise dessen Integration vorstellt. Im Fokus steht der Statusbereich, los geht es 2020. Ein genauer Termin fehlt zwar noch, doch das Jahr steht definitiv fest.

Der Dark Mode

Das Thema um den Dunkelmodus nimmt nicht ab. Die Entwicklung nimmt bereits über ein Jahr in Anspruch, im nächsten Jahr soll jedoch Schluss damit sein. Darauf deuten zwei Indizien hin. Einmal ist der Modus bereits in einer Beta-Version unter Android aufgetaucht, und einmal ist die lange Entwicklungszeit ein eindeutiges Zeichen. Insider glauben auch, dass der Dunkelmodus bereits so weit entwickelt ist, dass er auf die breite Masse losgelassen werden kann.

Nachrichten zerstören sich selbst

Diese Funktion werden viele begrüßen. Sie heißt offiziell „Disappearing Messages“ und bezeichnet selbstzerstörende Nachrichten. Dem Nutzer stehen mehrere Zeiträume zur Auswahl, das Feature wird auch schon in einer Beta (für Android) getestet.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!