Skip to main content

WhatsApp hat mit der Spionage-App Dasta zu kämpfen

whatssapp spionageapp

Dasta ist eine Spionage-App, die es auf WhatsApp-Nutzer abgesehen hat. Das ist im ersten Moment ein Schock, doch Angst um seine gesendeten Nachrichten muss man nicht haben. Und zwar deshalb nicht, weil die App „nur“ auf den Online-Status aus ist. Also auf die Einstellung unter dem Namen, die zeigt, ob jemand „online“ ist. Natürlich sollten fremde Personen auch das nicht auf dem silbernen Tablet serviert bekommen, doch immerhin entsteht dadurch kein Schaden. Was ist also das Ziel der App? Ganz einfach, wenn man in Dasta die Nummer eines WhatsApp-Nutzers eingibt, dann überwacht das Programm 24 Stunden den Online-Status. Die spätere Auswertung zeigt dann genau, wann und wie lange jemand online war.

Der Nutzen der App ist also gering, am ehesten profitieren Eltern davon.

Nicht kostenlos!

Beim Download von Dasta entstehen keine Kosten, jedoch wird nur eine Telefonnummer unterstützt. Sollen es mehr sein, dann wird man zur Kasse gebeten (monatlich). Das Problem liegt aber gar nicht an der App, sondern an WhatsApp. Schon seit längerer Zeit häuft sich die Kritik darüber, dass der Online-Status im Messenger bereits mit der Telefonnummer eingesehen kann. Man kann dies zwar ändern, gegen Dasta hilft das aber nicht.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!