Skip to main content

Sony plant schon jetzt eine PlayStation 5 Pro

playstation5

Ende 2020 wird die PlayStation 5 im Handel erscheinen. Bis zum Marktstart dauert es also noch rund ein Jahr, trotzdem plant Sony schon jetzt eine Pro-Version der Konsole ein. Logischerweise gibt es dazu noch keinerlei technische Daten, was unter anderem am Release liegt. Dieser soll nämlich erst Ende 2023 erfolgen, wenn die Berechnungen stimmen. Sicher ist nur, dass die Standard-Variante eine schnelle SSD-Festplatte haben und Spieler mit Gaming in 8K versorgen wird. Auch 4K mit 120 FPS sind fix.

Die Pläne sind offiziell

Die Hardware wurde von Masayasu Ito in einem Interview bestätigt. Das Ganze klingt auch logisch, denn laut Sony ist der technologische Fortschritt schneller geworden. Die PS5 soll eine Lebenszeit von maximal sieben Jahren haben. Um innerhalb dieser Zeit nicht den Anschluss zu verlieren, kommt die PS5 Pro mit überarbeiteter Hardware auf den Markt. Einer der Schwerpunkte könnten der Prozessor und die GPU sein, die an Leistung zulegen. Auch leichte Änderungen am Design sind denkbar, wie es auch bei der PS4 (Pro) der Fall ist.

Bevor die Pro-Version der PS5 erscheint, sollten wir uns erst einmal auf die normale Ausgabe konzentrieren. Auch sie wird ein Kracher mit sehr viel Leistung.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!