Skip to main content

Offenbar streicht Samsung 2020 das Galaxy „e-Modell“

samsung e modelle

Es wird schon länger vermutet, dass Samsung 2020 ein wenig umstrukturieren möchte. So ist davon die Rede, dass die Koreaner Anfang 2020 nicht das Galaxy S11, sondern das Galaxy S20 vorstellen werden. Bislang ging man allerdings von den gleichen Versionen wie beim S10 aus, was ein S20e, ein S20 und ein S20+ bedeuten würde. Offenbar kommt es aber anders, was aus einem Bericht eines Case-Herstellers hervorgeht. Dieser scheint vom Unternehmen darüber in Kenntnis gesetzt worden zu sein, dass die Nachfolger-Serie vom S10 aus dem Galaxy S20, dem S20+ und dem S20 Ultra bestehen wird. Eine Überraschung, denn in diesem Fall nimmt man das durchaus beliebte „e-Modell“ der Reihe aus dem Sortiment.

Es wird ziemlich groß

Es gilt als sicher, dass die Bildschirmdiagonalen steigen. Das S20 soll 6,2 Zoll , das S20+ 6,7 Zoll und das S20 Ultra 6,9 Zoll mitbringen. Flache Displays gibt es ebenfalls nicht mehr und man geht momentan auch davon aus, dass das Ultra-Modell ausschließlich mit 5G zu haben ist und exklusiv die schon seit längerer Zeit beworbene 108-Megapixel-Kamera erhalten wird.

Auch wenn noch keine dieser Aussagen offiziell ist, die besagten Veränderungen sind tatsächlich denkbar und helfen bei einer Neuausrichtung.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!