Skip to main content

Motorola Edge(+) – der Hersteller zeigt neue Flaggschiffe

motorola edge+

Motorola bringt man nicht unbedingt mit der Oberklasse in Verbindung, interessante Mittelklasse-Geräte gibt es aber trotzdem hin und wieder vom Hersteller. Nun will man eine Stufe nach oben vordringen, was mit den neuen Modellen – Motorola Edge und Motorola Edge+ - passieren soll. Für den deutschen Markt gibt es aber eine schlechte Nachricht, denn vorerst wird hierzulande nur die Standard-Version (und damit das schwächere Hardwarepaket) das Licht der Welt erblicken. Die Verfügbarkeit wird mit Mai angegeben, preislich liegt es bei 600 Euro.

„Edge“ kann wortwörtlich genommen werden

Wie man am ersten Blick erkennen kann, ist der seitlich abgerundete Bildschirm das Hauptmerkmal des Smartphones. Die Bauweise ist freilich nicht neu (Samsung wendete es schon beim S7 Edge an) und der Nutzen des Design-Elements umstritten, cool sieht es aber trotzdem aus. Oben und unten gibt es lediglich hauchdünne Ränder, wesentlich auffälliger ist oben links das Kameraloch (25 Megapixel). Das OLED-Display arbeitet mit 90 Hz, misst 6,67 Zoll und löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf.

Der Antrieb erfolgt durch einen Snapdragon 765 und 6 GB RAM, die internen 128 GB lassen sich erweitern. Die Rückseite gibt drei Kameralinsen her, es gibt außerdem 5G und Android 10.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!