Skip to main content

Microsofts Cortana-App wird für Android und iOS eingestellt

cortana

Cortana ist die digitale Sprachassistentin von Microsoft und sowohl unter Windows 10 als auch auf Android und iOS (als App) zu finden. Unter Windows hat sich Cortana gut eingelebt, auf den mobilen Plattformen sieht es anders aus. Während Apple, Google und Amazon Vorreiter sind, konnte die Lösung von Microsoft nie mit der Konkurrenz mithalten. Auf regionalen Support-Seiten kündigte man nun an, dass man die mobile Anwendung in zahlreichen Ländern einstellen werde. Neben Deutschland sind auch Spanien, China und Mexiko betroffen. Ein genaues Datum gibt es auch schon, ab 31. Januar 2020 wird die Cortana-App nicht mehr funktionieren.

Die Folgen

Angelegte Listen und Erinnerungen von Nutzern sind von der Abschaltung betroffen. Das heißt, diese werden sowohl in der App als auch im Microsoft Launcher keine Funktion mehr aufweisen. Verlieren wird man die Inhalte jedoch nicht, denn laut Microsoft kann man sie weiterhin unter Windows (dort bleibt Cortana bestehen) aufrufen. Man kann auch die offizielle To Do App des Unternehmens nutzen, um weiter auf die Inhalte zuzugreifen.

Das Aus begründet der Windows-Herausgeber damit, dass man das Assistenzsystem mehr in Microsoft-365-Anwendungen integrieren möchte (dazu gehört zum Beispiel Office 365). Der Misserfolg wird nur nebenbei erwähnt.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!