Skip to main content

iPad Mini (2019) Test

ipad Mini Test

Smartphone, Notebook und Tablet bieten eine Fülle an Charaktereigenschafen, die Technikfans und potenzielle Käufer unter dem Strich befriedigen sollten. Smartphones sind mittlerweile in allen möglichen Größen zu haben, Notebooks sind heute mehr als reine Arbeit- oder Gaming-Hardware und das Tablet hat sein verschrienes Nischendasein längt abgelegt. Was braucht man also mehr?

Exakt diese Frage stellte sich auch vor diesem Test für das iPad Mini, das auf den ersten Blick als überflüssiges Gerät daherkommt. Doch wie so oft im Leben trügt der Schein, in diesem Szenario sogar gewaltig. Warum das iPad Mini weit mehr ist als ein Lückenfüller, zeigt dieser Testbericht.

Angebot
Apple iPad mini (Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau
  • 7,9" Retina Display (20,1 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum

Angebot
Apple Smart Cover (für iPad Mini) - Anthrazit
  • Das elegante Smart Cover schützt das Display deines iPad mini.

Multimedia Technik Vergleich Test
  1. Das iPad Mini (2019) bildet die fünfte Generation der Minireihe und ist mit Abstand das kleinste und handlichste Tablet im Portfolio von Apple.
  2. Es ist kompatibel mit dem Apple Pencil (1. Generation) und eignet sich daher ideal fürs Lesen, Schreiben und Notieren.
  3. Aufgrund seiner geringen Größe und leichten Gewichts hat das iPad Mini eine unschlagbare Ergonomie, die sich besonders im Handling niederschlägt.
  4. Das Design mag zwar etwas alt wirken, doch hinter der Fassade steckt mit dem A12 Bionic ein leistungsstarker Prozessor.

iPad Mini (2019) – Kompatibilität mit Apple Pencil

iPad Mini Unboxing

Nach fast vier Jahren Stillstand in der Hardwareschmiede von Apple spendierte das US-Unternehmen im Mai dem iPad Mini einen neuen Ableger und läutete damit die fünfte Generation des kleinen Tablets ein. Das neue iPad Mini bietet Unterstützung für den Apple Pencil und dürfte genau aus diesem Grund bereits einen kräftigen Kaufanreiz bieten.

Vorteile iPad Mini (2019)

Kompatibel mit Apple Pencil
Sehr hohe Geschwindigkeit
Lange Akkulaufzeit
WLAN-ac
LTE optional
Bluetooth 5.9
Unschlagbares Handling

Nachteile iPad Mini (2019)

Speicher nicht erweiterbar

Kein USB-C-Anschluss

Schwache Kamera

Altes Design

iPad Mini (2019) – Apple Pencil nicht im Lieferumfang

iPad Mini Lieferumfang

Angebot
Apple Pencil (2. Generation)
  • Kompatibel mit dem 11" iPad Pro und dem 12,9" iPad Pro (3. Generation).

Der neueste Apple Pencil kann mit aktuellen iPad-Modellen verwendet werden. Das trifft auf das iPad Mini nicht zu, da lediglich die erste Generation des Stiftes auf dem kleinen Tablet verwendbar ist. Ein weiterer wichtiger Fakt ist der Lieferumfang, der den aktiven Stylus nicht enthält. Somit muss der Stift separat gekauft werden. Mit 100 Euro fällt dieser unter Umständen ins Gewicht.

iPad Mini (2019) – Eindruck vom Pencil verschaffen

Wer vorzugweise das iPad Mini für die Nutzung des Apple Pencil kaufen möchte, sollte sich unbedingt vorab einen Eindruck vom digitalen Zeichnen verschaffen. Insbesondere als Neuling auf diesem Gebiet werden einige Unterschiede zum analogen Kritzeln erleben, auf die man sich zunächst einlassen muss.

Multimedia Technik Vergleich

Der Apple Pencil (1. und 2. Generation) kann zum Schreiben und Zeichnen auf den unterstützten iPads verwendet werden. Er reagiert auf Druck und unterschiedliche Neigungen. Dadurch erlaubt das System starke Linien zu zeichnen und Schattierungen sowie künstlerische Effekte zu erzeugen. Für den Ladeprozess der ersten Generation steht ein Lightning-Adapter parat, der über Bluetooth mit dem iPad verbunden wird.

iPad Mini (2019) – Unschlagbares Handling

iPad Mini Größe Test

Die inneren Werte zählen. Diese Redensart trifft beim iPad Mini (2019) genau ins Schwarze, denn das Äußere wurde von Apple nicht überarbeitet. Dafür hat das kleine Tablet unter der Haube zugelegt. Nichtsdestotrotz isst das Auge bekanntlich mit, so dass das iPad Mini in puncto Ästhetik etwas seiner Zeit hinterherhinkt.

Doch das nostalgische Format spielt gekonnt seine Stärken aus und die liegen im Handling und der in Ergonomie. Das Tablet lässt sich spielend leicht in einer Hand halten und aufgrund des niedrigen Gewichts (308 Gramm – Mobilfunk-Version) bekommt man selbst nach Stunden keinen Tennisarm. Im Bett lesen und das iPad kopfüber halten erlaubt nur die Miniversion. Die größeren Modelle des iPad haben hier das Nachsehen.

Merkmal Leistung
Modell iPad Mini 5
Display 7,9 Zoll Retina Display
Auflösung 2.048 x 1536 Pixel 326 ppi
Chip A12 Bionic Chip mit Neural Engine
Speicher bis zu 256 Gigabyte
Kompatibilität Apple Pencil (1. Generation) Bluetooth-Tastaturen
Größe (HxBxT) 203,2 x 134,8 x 6,1 mm
Gewicht 300,5 g (Wi-Fi) 308,2 g (Wi-Fi + Cellular)
Kamera 8 Megapixel f/2.4 Blende

Technische Daten des iPad Mini (2019). Quelle: Apple

iPad Mini (2019) – Überzeugt trotz Einschränkungen

ipad Mini Smart Cover

Da es sich beim iPad Mini sozusagen um den kleinsten Bruder der iPad-Modelle handelt, kann das kleine Tablet natürlich nicht mit hochkarätigen Features und atemberaubender Produktivität glänzen. Dementsprechend fehlt Zubehör wie eine Tastatur und für viele Aufgabenbereich ist der Bildschirm dann doch zu klein.

Dafür kommt das kleinere Display beim Tippen im Querformat voll zur Geltung und es macht einfach Spaß auf die Art und Weise zu schreiben. Es geht leicht von der Hand, ist intuitiv und vielleicht der wichtigste Aspekt, es tippt sich fast schneller als mit dem Smartphone. Die Daumen erreichen ohne große Verrenkungen mühelos alle Buchstaben bei der iOS-Tastatur.

Multimedia Technik Vergleich

iOS ist das hauseigene Betriebssystem von Apple, das auf den mobilen Geräten iPhone, iPad und iPod touch zum Einsatz kommt. Bis Anfang 2010 hieß die Software noch iPhone OS auf dem iPhone und iPad OS auf dem iPad, bis es nach dem Lizenzieren des Markennamens IOS von Cisco System im Juni 2019 in iOS umbenannt wurde. Im Gegensatz zur Konkurrenz, die ihr eigenes mobiles Betriebssystem auch anderen Hardwarestellern durch Lizenzen zur Verfügung stellen, nutzt Apple iOS nur auf eigenen Geräten.

iPad Mini (2019) – Perfekt für den Alltagsgebrauch

ipad Mini Smart Cover Erfahrung

Das iPad Mini möchte nicht mehr sein, als es ist und darin liegt seine größte Stärke. Das Tablet eignet sich ideal für viele Alltagssituationen, in denen die paar Extrazoll im Vergleich zu Smartphones perfekt ihr Potenzial entfalten können. Kurze Suchanfragen bei Google sowie schnell etwas skizzieren oder aufschreiben sind die Paradedisziplinen des kleinen Geräts.

iPad Mini (2019) – Hochwertiges Retina-Display

iPad Mini Test unboxing

Apple steht bekanntlich für Qualität und das merkt man auch beim iPad Mini, das über vollständig laminiertes Retina-Display verfügt. Es verhindert die Entstehung von merkwürdigen Geräuschen beim Antippen des Bildschirms, das Einbußen in der Wahrnehmung der Qualität verursacht. Dieser Effekt entsteht aufgrund einer Luftschicht zwischen den einzelnen Display-Komponenten.

Mit dieser Problematik muss sich das iPad Mini nicht herumschlagen – ganz im Gegenteil. Das laminierte Retina-Display sorgt nicht nur für einen sichtbaren, sondern auch für einen hör- und vor allem fühlbaren Unterschied.

iPad Mini (2019) – Verbesserungen zum Vorgänger

ipad Mini Smart Cover im Einsatz

Überhaupt weist das Display des iPad Minis deutliche Verbesserungen zum Vorgänger auf. Das sollte allerdings auch der Anspruch sein, da das iPad Mini 4 schon vier Jahre alt ist und die technologischen Standards heute gänzlich andere sind. Laut Apple ist das Display 25 Prozent heller und kann einen größeren Farbraum darstellen. Zudem bietet das iPad Mini 5 mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln eine wahnwitzige Pixeldichte.

iPad Mini (2019) – Kein ProMotion an Bord

iPad Mini Einrichten

Die hochkarätige Auflösung erlaubt dem kleinen 7,9 Zoll-Display selbst eine sehr scharfe Darstellung von kleinen Schriften, so dass das Lesen nie mit zugekniffenen Augen vonstattengehen muss. True Tone, Apples automatischer Weißabgleich, sorgt für das gleiche Aussehen von Inhalten unter wechselnden Lichtverhältnissen und wird ebenfalls vom iPad Mini unterstützt. Dafür ist leider die ProMotion-Technologie nicht mit an Bord, die für die variable Bildwiederholung verantwortlich ist.

iPad Mini (2019) – Ausreichend Power im Gehäuse

ipad Mini Rückseite Test

Das laminierte Retina-Display samt True Tone muss natürlich irgendwo seine Leistung herbeiziehen und da kommt das Innenleben des iPad Minis ins Spiel. In der fünften Generation steckt der A12 Bionic, dessen Genosse – das A12-SoC – im iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR verbaut ist. Zwischen beiden Chip-Generationen liegt ein zeitlicher Abstand von exakt zwei Jahren.

Der Apple A12 Bionic ist ein 64-Bit-ARM-basiertes Ein-Chip-System (SoC), das eigens von Apple entwickelt wurde. In Erscheinung trat es erstmals im iPhone XR, im iPhone XS und im iPhone XS Max, die im September 2018 veröffentlich wurden. Die Beschaffenheit des Prozessors sieht zwei Hochleistungskerne vor, die bis zu 50 Prozent weniger Strom verbrauchen als die energieeffizienten Kerne im A11 Bionic. Ein besonderes Merkmal ist die Möglichkeit, dass alle Kerne gleichzeitig aktiv sind.

iPad Mini (2019) – CPU-Leistung

iPad Mini Testbericht

Der Prozessor arbeitet zusammen mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und geht Hand in Hand mit Apples bekannter Symbiose zwischen Hardware und Software. Die Leistungskapazität ist trotz der geringen Größe des Tablets nicht zu unterschätzen und reicht nicht nur fürs Surfen im Netz, sondern auch zur Bildbearbeitung und sogar für den Videoschnitt. Natürlich ist das nicht das Steckenpferd des iPad Minis. Ideal eignen sich dagegen Spiele.

iPad Mini (2019) – Grafik reicht für nahe Zukunft

iPad Mini Höhe Testbericht

Spiele sind oftmals Gradmesser für die Grafikleistung von Hardware. Überträgt man diese Formel auf das iPad Mini, wird ein mehr als ordentliches Ergebnis erzielt. Spiele wie Asphalt 9, die anspruchsvolle Anforderungen an die Hardware stellen, laufen ohne sichtbaren Ruckler und weisen geringfügige Ladezeiten auf. Wagt man eine Prognose, dürften Rechen- und Grafikleistung für die kommenden Jahre ausreichend bemessen sein.

iPad Mini (2019) – Fazit

ipad Mini Smart Cover unboxing
ipad Mini Smart Cover test

Angebot
Apple Smart Cover (für iPad Mini) - Anthrazit
  • Das elegante Smart Cover schützt das Display deines iPad mini.

Das iPad Mini ist weit mehr als eine Lücke zwischen Smartphones und echtem Tablet und ist ein relevantes Gerät, das eine echte Daseinsberechtigung hat. Die Kombinationen aus unnachahmlicher Ergonomie und Power auf wenig Raum macht das kleine Tablet auf seine eigene Art und Weise unschlagbar.

Es eignet sich ideal für viele Anwendungszwecke und hinterlässt in diesen Bereichen einen bleibenden Eindruck. Das Tablet kann unter anderem als digitales Buch, als Notizblock, als Navi im Auto und für die Bildbearbeitung genutzt werden.

Nichtsdestotrotz sollte einem vor dem Kauf bewusst sein, für welche Zwecke das iPad Mini konkret vorgesehen ist. Die Einsatzgebiete sind zwar üppig, haben aber auch ihre Limitationen. Produktives Arbeiten in Form von hochqualitativem Videoschnitt oder Bearbeitung von Excel-Tabellen gehört nicht zu den Stärken des Tablets.

Angebot
Apple iPad mini (Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau
  • 7,9" Retina Display (20,1 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!