Skip to main content

Hat PS5 gegenüber der neuen Xbox einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil?

playstation

Die Next-Gen Konsolen von Sony und Microsoft bleiben ein heiß diskutiertes Thema. Nun heizte Blizzard die Diskussion mit der Aussage ein, dass die PS5 gegenüber der Xbox einen deutlich spürbaren Geschwindigkeitsvorteil haben soll. Auch aktuelle PCs sollen das Nachsehen haben. Die Frage ist nur, wie Sony das Ganze umsetzen will beziehungsweise umgesetzt hat. An der SSD kann es nicht liegen, da auch die Xbox und diverse Computer darauf setzen. Die Antwort ist nach aktueller Vermutung beim Input/Output (I/O) zu finden, welches ein Schwerpunkt des Konzepts der PS5 ist. Das Unternehmen legt demnach einen großen Wert auf Geschwindigkeit bei seiner im Jahre 2020 erscheinenden Konsole.

Keine Ladezeiten mehr geplant

Die Aussage von Blizzard könnte sich auf eigenen Tests mit PS5 Dev-Kits belaufen. Verwunderlich wäre es nicht, denn angeblich soll auch eine direkte Verbindung zwischen der Custom-SSD und dem Controller herrschen. Das Ziel ist eine noch niedrigere Reaktionszeit.

Rund um das Thema der Nex-Gen Konsolen ist auch interessant, wie die Aussagen zu den Ladezeiten sind. Sony meint, dass es auf der PS5 gar keine Ladezeiten mehr geben wird. Microsoft ist weniger selbstbewusst und wirft nur in den Raum, dass man diese eliminieren möchte.

(Multimedia.de)

Xbox One S 1TB - 2nd Controller Bundle Black and White
  • Xbox One S 1 TB Konsole inkl. 2 Controller (1x weiß, 1x schwarz)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!