Skip to main content

Erneut verunsichert ein Kettenbrief Tausende WhatsApp-Nutzer

whatssapp kettenbrief

Kettenbriefe sind bei WhatsApp nicht neu, trotzdem kommen immer wieder welche ans Tageslicht. Wer sich mit der Materie auskennt, der weiß um die harmlosen Worte Bescheid. Sehr oft ist es aber nicht der Fall, sodass Nutzer verunsichert oder gar panisch reagieren. Sie leiten die Nachricht wie gefordert weiter und tragen damit zur Verbreitung bei.

Vor dem Kontakt „Tobias Mathis“ und der Nummer 0171962509 wird gewarnt

Aktuell wird vor „Tobias Mathis“ und der Rufnummer 0171962509 gewarnt. In der Nachricht steht (wieder mal) drinnen, dass bei Annahme des Kontakts ein Virus den Weg in den Speicher des Smartphones findet und diesen zerstört. Auch vor einem Rückruf der Nummer wird gewarnt, da sich dahinter angeblich Tobias Mathis (der Hacker) befindet.

Die Wahrheit hinter dem ganzen Spuck ist, dass solch ein Szenario technisch gar nicht realisierbar ist. Die Annahme eines Kontakts kann keinen Virus oder eine Schadsoftware in den Speicher bringen, dafür muss zwingend eine Datei (wie ein Gif) heruntergeladen werden. Die Nachricht ist demnach harmlos, darauf weisen auch die Rechtschreibfehler hin.

Als Nutzer sollte man die Nachricht ignorieren beziehungsweise löschen und den Absender aufklären, dass es sich um einen Fake handelt. An den Sätzen ist nichts dran.

(Multimedia.de)

Android | Download Aktivierungscode in Frustfreier Verpackung">
Norton Security Deluxe 2019 | 3 Geräte | 1 Jahr | PC/Mac/iOS/Android | Download, Aktivierungscode in Frustfreier Verpackung
  • Das Norton Antiviren- & Firewall-Tool bietet Sicherheit und Schutz vor Malware, Viren & Online-Gefahren für bis zu 3 PCs, Macs, Smartphones & Tablets / Zuverlässiger Datenschutz privat & im Büro


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!