Skip to main content

Erneut bringt eine spezielle Textnachricht Apple-Geräte durcheinander

apple spezielle textnachricht

Wenn das iPhone, das iPad, der Mac oder die Apple Watch nach der Benachrichtigung einer Nachricht nicht mehr auf Touch-Eingaben reagiert oder gleich abstürzt, dann handelt es sich mit aller Wahrscheinlichkeit um keinen Hackerangriff, sondern lediglich um einen Software-Fehler. Genauer gesagt geht es – mal wieder – um Schriftzeichen, mit denen die Apple-Geräte (noch) nicht umgehen können und diese schlicht und ergreifend überlasten und durcheinanderbringen. Im jetzigen Fall sind es Zeichen der Sprache Sindhi, sie kommt in manchen Teilen von Indien und Pakistan zum Einsatz.

Eine entscheidende Voraussetzung ist, dass der Eingang der Nachricht von einer Benachrichtigung begleitet wird. Hat man diese deaktiviert, dann ist man nach derzeitiger Erfahrung sicher.

Übrigens spielt es keine Rolle, über welche App man die Nachricht erhält. Stattdessen reicht eine Benachrichtigung darüber aus, um die Folgen (nicht mehr regierendes Display oder Systemabsturz) mitzuerleben.

Der Fehler wird in Kürze behoben

Auch wenn nach einem Neustart alles wieder normal ist, ärgerlich ist der Bug trotzdem. Allzu lange muss man sich damit aber nicht mehr ärgern, denn in iOS 13.4.5 ist der Fehler bereits ausgebügelt. Die Version befindet sich momentan noch im Beta-Status, sollte aber schon bald für alle Nutzer zum Download bereitstehen.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!