Skip to main content

Das Honor View 30 kommt, jedoch ohne Google-Apps

honor view

Ende Februar findet wieder der Mobile World Congress statt. Mit dabei ist unter anderem die Huawei-Tochter Honor, die das View 30 Pro vorstellen wird. Das Event findet am 24. Februar um 17:30 Uhr (MEZ) statt, einen konkreten Verkaufstermin gibt es allerdings noch nicht. Ein Grund könnte sein, weil man es selbst noch nicht weiß. Sollte sich nämlich in dieser kurzen Zeit nichts am Handelskrieg zwischen China und den USA ändern, dann erscheint das Flaggschiff-Smartphone ohne Google-Apps. Android 10 ist zwar vorinstalliert, den Play Store und Co. sucht man jedoch vergeblich. Ein Nachteil, der einen internationalen Start schwierig macht (auch wenn dieser geplant ist).

Ein paar Zahlen zum Gerät

Das AMOLED-Display misst 6,6 Zoll und löst in Full HD auf. Als CPU wird der Kirin 990 eingesetzt, dazu gibt es je nach Konfiguration 8 oder 12 GB RAM. Das gleiche Prinzip gilt beim internen Speicher, es sind entweder 128 oder 256 GB. Ein Highlight ist die Kamera, die hinten aus drei Linsen besteht (40, 12 und 8 Megapixel). Vorne gibt es immerhin zwei Kameras, einmal 32 und einmal 8 Megapixel. Der Akku verspricht mit einer Kapazität von 4.100 mAh gute Werte zu erreichen.

(Multimedia.de)


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!